Immobilie Wasserburg

My Home is my Castle…

Der Wunsch, im Eigentum zu wohnen, ist spätestens wenn Familie und Kinder da sind, ein starkes Bedürfnis. Dies lässt sich gut an der weit verbreiteten Sparform „Bausparvertrag“ erkennen, obwohl diese Art zu Sparen in den meisten Fällen nur für die anbietenden Unternehmen lukrativ ist. Das ist aber bei der Überlegung, für´s „eigene Häuschen“ zu sparen, das ja emotional sehr positiv – nicht zuletzt durch die Fernsehwerbung – belegt ist, nicht ausschlaggebend. Als Sparer hat man das Ziel im Auge. Und als guter Verkäufer lässt man dieses Ziel so hübsch wie möglich vor dem geistigen Auge des Kunden erscheinen.

Plan2Invest geht hier anders vor.

  1. Die faire Analyse eines Immobilienvorhabens steht im Vordergrund. Eigene Erfahrung und, falls erforderlich, der Expertenrat von im Netzwerk mitarbeitenden Immobilienfachleuten kann abgerufen werden. Nur Lage, Lage, Lage? Und wenn - wie beurteilt man sie richtig?
  2. Die sichere und nachhaltige Machbarkeit wird geprüft. Hierfür Lebens- und/oder Familienplanung zu besprechen, ist eigentlich selbstverständlich.
  3. Der Einsatz des Eigenkapitals und der Kauf der Fremdmittel, sprich der Aufnahme von Darlehen bei einem Finanzinstitut (Bank, Versicherung, Bausparkasse etc.) wird geplant. Generell ist hierbei klar, dass die Angebote vieler Marktteilnehmer unabhängig geprüft werden. Daneben werden natürlich auch sämtliche Förderprogramme (z. B. von der KfW-Bankengruppe) mit einbezogen.
  4. Extrem wichtig ist die Form der Rückzahlung der Darlehen (Tilgung). Eine breite Palette steht zur Verfügung, die oftmals in Kombination ihre maximale Wirkung erzielt.
  5. Nicht zuletzt müssen auch die Risiken, die mit dem Kauf und einer möglichen Finanzierung einhergehen, bedacht und  abgesichert werden.

plan2invest - Erst planen, dann investieren.